Schüler der 8. Klassen führten europäisches Projekt mit dem Lycee Agricole in Saint-Paul-Trois-Chateaux fort

Seit 2014 führt der Schulzweckverband Haßberge ein mehrjähriges Programm mit dem Lycee Agricole in Saint-Paul-Trois-Chateaux aus unserem Partnerlandkreis in Südfrankreich durch.Dabei gestalten französische und deutsche Schüler gemeinsam unterder fachlichen Anleitung von Herrn Ulsamer, dem Kreisbaubeauftragten für Landschafts- und Gartenbau, das Freigelände auf der Südseite des Ganztagesgebäudes. Vom 8.5.-12.5.2016 fand der Gegenbesuch von 16 Schülern und Schülerinnen der 8. Klassen unserer Mittelschule in Saint-Paul-Trois-Chateaux statt. Ihre Aufgabe bestand darin, ein 8-teiliges Steinfries zu gestalten, welches später in einer Mauer eingelassen werden würde. Dazu wurden acht Arbeitsgruppen mit je zwei französischen und deutschen Schülern gebildet. Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten fanden sich die Schüler und Schülerinnen schnell zusammen und brachten das Projekt zu einem gelungenen Abschluss. Ein kulturelles Programm schloss sich in den nächsten Tagen an. Die Schüler lernten die Sehenswürdigkeiten von Saint-Paul-Trois-Chateaux, die Herstellung von handwerklich produziertem Nougat in Montelimar und die größte Krokodilfarm Europas in Pierrelatte kennen. Im Oktober 2016 wird das Lycee Agricole zu einem Gegenbesuch nach Haßfurt kommen um obiges Programm fortzuführen. Mit Bedauern vernahmen unsere Schüler, dass ihre Austauschpartner dann nicht mehr dabei sein werden, weil diese sich auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten müssen.  

Die Finanzierung des Projektes erfolgte durch den BJR.

Aktuelle Termine

30.10.2017 - 03.11.2017

Herbstferien

 

 

Jahrbuch 2016/17

EDV-Nutzungsordnung

1. Elternbrief, 09/2017

Jahrbuch 2015/16

Speiseplan Mensa Silberfisch

Wichtige Formulare

Quali-Rechner